Samstag, 6. Oktober 2012

{Europa begreifen} Das Bild und die Geschichte Osteuropas im Mittelalter


Hunnische Schuhschnalle - Walters Art Museum via Wikimedia Commons
Der Begriff Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte etwa die Epoche zwischen dem Ende der Antike und der Neuzeit (ca. 6.-15. Jahrhundert). 

Medium aevum. Der Begriff Mittelalter wurde in der Form medium aevum („mittleres Zeitalter“) erstmals im 14. Jahrhundert von italienischen Humanisten eingeführt, die damit dann in den beiden folgenden Jahrhunderten zugleich auch das Verständnis der eigenen Epoche als Epoche der Wiedergeburt (Renaissance) begründeten. Mittelalter in diesem sinne versteht sich immer als europäische Geschichte, als Mittelalter Europas.

Osteuropa. Unter Osteuropa kann man hier für den in Frage stehenden Zeitraum als den weiten geographische Raum definieren, der von der Ostsee im Norden, auf einer Linie von der Weichsel bis zum Adriatischen Meer im Westen, vom jonischen Meer und der Ägäis im Süden, dem Schwarzen Meer im Südosten und etwa dem Don bzw. der Wolga im Osten begrenzt wird.

Interdisziplinäres Zentrum für Mittelalterstudien. Jedes zweite Semester wird vom  Zentrum für interdisziplinäre mediävistische Forschung und Lehre an der Universität Salzburg eine Ringvorlesung mit einem fächerübergreifenden Thema angeboten. Die Dokumente der Ringvorlesungen, hier der Ringvorlesung 2003/2004 "Das Bild und die Geschichte Osteuropas im Mittelalter", geben virtuell "zu einem Buch gebunden" ein tolle Quelle zur Mittelaltergeschichte Europas.

[Faires Europa.]  LINK ➨ 
Dokumente der Ringvorlesung 2003/2004: Das Bild und die Geschichte Osteuropas im Mittelalter
5.10.12  [Letzte Aktualisierung  5.10.12] Das Vorarlberger Bloghaus verlinkt interessante Weblogs.


Siehe auch  LINK

[H.eimat✔ P.olitik✔ M.enschen✔] Dokumente der Ringvorlesung 2001/02: Der Hof als kultureller Raum im Mittelalter
[FREIHANDbuch] 13 Vorlesungen: Orient und Okzident im Mittelalter

ÜBERSICHT über die Dokumente der Ringvorlesung 2003/2004: Das Bild und die Geschichte Osteuropas im Mittelalter

  • Byzanz und Osteuropa - Politische, wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen: Dr. Tinnefel
  • Zwischen Bayern und Byzanz - Zur Missionsgeschichte Osteuropas im Früh- und Hochmittelalter: Prof. Rohr, Prof. Rohr (Bilder)
  • Steppenvölker im mittelalterlichen Osteuropa: Hunnen, Awaren, Ungarn und Mongolen: Prof. Dopsch
  • Gerufen! Die deutsche Ostsiedlungsbewegung im Mittelalter (10.11.03): Prof. Gottas
  • Das Baltikum im Mittelalter: Sprache, Mythos, Kultur (17.11.03): Prof. Panagl
  • Fiktion und Geschichte: Die Chroniken des russischen Mittelalters (24.11.03): Prof. Bieber, Prof. Bieber (Geschichtstabelle), Prof. Bieber (Handout), Prof. Bieber (Landkarte Rußland)
  • Von Preußenfahrten, Mongolen und Dracula. Osteuropa in der mittelhochdeutschen Literatur: Prof. U. Müller
  • Wesen und Grund der Ikone: Prof. Neidl (Bilder)
  • Liturgische Gesänge der byzantinischen Kirche: Dr. Engels
  • Jiddisch und Osteuropa: Dr. Dorninger
  • Östliche Klosterarchitektur: Prof. Hanneschläger