Sonntag, 20. April 2014

[ # EU-Regionen ] Arbeitsgemeinschaft europäischer Grenzregionen (AGEG)

Die Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen (AEBR), gegründet 1971 mit Sitz in Gronau (Deutschland), ist  die einzige internationale Organisation, die sich ausschließlich mit grenzübergreifender Zusammenarbeit in ganz Europa befasst. Sie hat mehr als 100  Mitglieder und repräsentiert über 200 Grenzregionen innerhalb und außerhalb der Europäischen Union.

Ihr Ziel ist die Kooperation und das gemeinsame Auftreten der Mitglieder zur Wahrung der typischen Interessen als Grenzregionen. Mitglieder sind Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Litauen, Luxemburg, die Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, die Schweiz, Schweden, die Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und die Ukraine.

Die Arbeitsgemeinschaft  verfolgt insbesondere folgende Ziele:
  • Vernetzung und Austausch von Erfahrungen zwischen Grenzregionen;
  • Vertretung der Interessen der Grenz-regionen bei europäischen Institutionen, nationalen Behörden und Organen;
  • Technische Unterstützung und Beratung für Grenzregionen;
  • Sensibilisierung für den Mehrwert grenzüberschreitender Zusammenarbeit und Förderung von Kooperationen.
[Faires Europa.]⇒